Wissenswertes

EZB: Leitzins wird auf null Prozent gesenkt

EZB-Ratssitzung - weitere Lockerung der Geldpolitik: Wie am Donnerstag, 10.3.2016 bekannt wurde, will die Europäische Zentralbank den Leitzins auf null Prozent senken.

Eine Änderung gibt es u.a. außerdem beim Einlagenzins für Banken - dieser soll von minus 0,3 auf minus 0,4 Prozent sinken.

Die Niedrig-Zinsen sind seit Längerem Thema - nachdem der Leitzins zuletzt im Bereich nahe null gelegen hatte, wurde seitens der EZB nun bekannt gegeben, den Leitzins auf null Prozent zu senken.

Das Anleihenkaufprogramm soll ab April auf 80 Milliarden (statt bisher 60 Milliarden) pro Monat ausgeweitet werden.

Ebenfalls Veränderung gab es beim Einlagenzins für Banken: Dieser wird auf minus 0,4 Prozent gesenkt. Wegen der Negativzinsen wird deshalb auch von sogenannten "Strafzinsen für Banken" gesprochen.

 

Bereits im Herbst 2015 haben wir auf der Internationalen Edelmetall- und Rohstoffmesse in München mit mehreren Experten über das Thema Zinsen bzw. eine mögliche "Zinswende" gesprochen.

Damals stand vor allem die geplante Zinserhöhung seitens der FED im Fokus der allgemeinen Aufmerksamkeit.

Die Video-Interviews, u.a. mit Dimitri Speck, Ronald-Peter-Stoeferle und Gerhard G. Müller finden Sie in unserer Mediathek

 

Janne Jörg Kipp
Die große Enteignung
vonJanne Jörg Kipp
Preis: 22,95 EUR
 

Drucken