Wissenswertes

Mai 2013: Das Ende der Hausse?

Auszug Wochenkommentar von Andreas Hoose vom 23.05.2013 / Quelle: www.godmode-trader.de

 

Wenn man sich die Meinungen der lieben Kollegen so durchliest, auch hier bei www.godmode-trader.de, dann hat man den Eindruck, es kann jetzt einzig und allein um die Frage gehen, ob die Börsen ihren scheinbar unaufhaltsamen Anstieg jetzt sofort oder aber erst nach einer ausgiebigen Pause fortsetzen.

Dass der Anstieg weitergehen wird, scheint aber bereits in den Köpfen verankert und mithin fest gebucht zu sein. Erfahrene Kontra-Anleger wissen: Je ausgefallener, exotischer und „einsamer" eine Prognose daherkommt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie abseits der Mehrheitsmeinung ins Schwarze trifft. Und im Bärenfell, das kann man durchaus so sagen, ist es zuletzt sehr ungemütlich geworden. Man kommt sich in etwa vor wie ein verrückt gewordenes Kasperle, das im „Faschingsgwand" mit Glöckchenmütze auf dem Kopf in einem Umfeld von seriösen Krawattenträgern herumspringt und dem alle nur noch den Vogel zeigen. Ganz klar, das perfekte Umfeld, um eine ausgewachsene Kontra-Position zur allgemeinen Feierlaune einzunehmen.

Den Wochenkommentar von Andreas Hoose können Sie hier weiterlesen.

Quelle: www.godmode-trader.de

Drucken