Spacer

Wissenswertes

Blumen auf dem Aldebaran?

Blumen auf dem Aldebaran IV Aldebaran - Lichtjahre weit weg oder doch ganz nah? Oft reicht ein wenig Phantasie, um scheinbar weit Entferntes real werden zu lassen. Aldebaran scheint viele Menschen zu faszinieren und ist Ursache vielerlei Diskussionen. Gibt es dort Leben? Gab es bereits Kontakte mit Bewohnern von dort? Was ist dran an solchen Erfahrungsberichten? Unter anderem Buchautoren wie Jan van Helsing haben sich dem Thema angenommen.

 

Mehr als Spekulation?

Blumen auf dem Aldebaran XIIAuch Künstler wie Armin Bock in Dresden hat das Sonnensystem Aldebaran inspiriert. In der Bilder-Serie Blumen auf dem Aldebaran hat er seine Interpretationen festgehalten:

Hier finden Sie die Bilder von Armin Bock.

 

Der Aldebaran – eine Interpretation von Armin Bock:

Der hellste rötlich leuchtende Punkt im Sternbild des Stiers ist gar nicht sooo weit weg vom blauen Planeten. Wer je einmal dort gewesen, kann sich der Faszination, die von der intelligenten Flora ausgeht, einfach nicht entziehen. Schön und gut, lasziv und böse, sinnlich und ätzend, brutal und berechnend, Hightechflower und Süßholz. Transponierte menschliche Eigenschaften finden sich in Fülle. Dann ist da noch etwas, was nicht erkennbar, nicht fassbar, aber ahnbar. Doch, wenn die Pflanzen schon so durchtrieben sind, wie erst...
Das schnellste und billigste Verkehrsmittel zu diesem Ort im Universum ist der Linienbus mit Namen Phantasie. Einsteigen bitte!

 

Drucken

anmelden