Skip to main content

Finanzen


Versicherungs-Lösungen aus dem Fürstentum Liechtenstein

Im Zuge der „lockeren Geldpolitik“ und dem Anleihekaufprogramm der EZB der vergangenen Jahre sind bei vielen Anlegern derzeit verstärkt sachwertorientierte Konzepte gefragt. Statt fester Garantien steht oft insbesondere der Schutz vor Kaufkraftverlust des Kapitals und der Ersparnisse im Vordergrund. Dabei müssen Chancen und Risiken für den Anleger genau in Augenschein genommen werden.

Handelskriege, das Hin und Her bzgl. des Brexit, ungeklärte Migrationsfragen, Wirtschaftsabschwung oder gar Rezessionsgefahr und die Verschuldungssituation insgesamt führen derzeit zu großer Unsicherheit, insbesondere innerhalb der EU.

 

Liechtenstein: Politisch und wirtschaftlich stabiler Finanzplatz

Im Hinblick darauf geraten auch Aspekte wie die „Internationalisierung von Vermögen“ und die Suche nach einem Finanzplatz außerhalb der EU immer stärker in den Fokus. Nicht nur bei der Wahl der Anlagestrategie sind Flexibilität und Diversifikation also ein Thema, sondern auch in geographischer Hinsicht.

Insbesondere für europäische Anleger, die für ihre Ersparnisse einen Standort außerhalb der EU-Haftungsgemeinschaft favorisieren, erscheint Liechtenstein als Finanzplatz sehr attraktiv.

Die Standortvorteile sprechen für sich, das sind u.a.:

• AAA-Länderrating von Moody`s und Standard & Poor`s / KEINE STAATSSCHULDEN
• Banken mit höchster Eigenmittelquote Europas
• Zugang zu EWR, jedoch keine EU-Mitgliedschaft
• Solide rechtliche und gesellschaftliche Rahmenbedingungen
• Politische und wirtschaftliche Stabilität

 

Versicherungs-Police: Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten

Als Alternative oder Ergänzung zum Bankdepot oder physischen Direktinvestments bieten Fondspolicen intelligente und effiziente Gestaltungsoptionen. Hierbei haben Fragen nach Transparenz, möglicher Steueroptimierung und Schutz des Eigentums sowie der Privatsphäre für den Versicherungsnehmer höchste Priorität.

Flexibilität bzgl. Kapital und Entnahmen

Im Rahmen einer Police sind Sie flexibel, was die Anlage Ihres Kapitals angeht: Sie können unter anderem aus Vermögensverwaltenden Strategien wählen oder die Fondsauswahl selbst bestimmen. Je nach Anbieter und Produkt gibt es bei einem liechtensteinischen Versicherungsvertrag u.a. auch die Möglichkeit, Fonds mit einem physischen Gold-/Silberanteil von mind. 95% zu wählen.
Im Gegensatz zu einem Bankdepot sind innerhalb eines Versicherungsvertrages Erträge einkommenssteuerfrei, solange diese innerhalb der Police verbleiben ("Steuerstundung"). Die Flexibilität, was (Teil-)Entnahmen aus dem Vertrag angeht, bleibt dabei jedoch erhalten. Ab einem Alter von 63 Jahren und gleichzeitiger Haltedauer von mehr als 12 Jahren ist der Gewinn/Unterschiedsbetrag lediglich nur noch hälftig zu besteuern.

Begünstigte flexibel mit einbeziehen

Flexibilität besteht auch, was die Begünstigung von Familienangehörigen, nahestehenden Personen oder gemeinnützigen Einrichtungen angeht. Unabhängig von einem Testament können Sie diese als Begünstigte einsetzen und auch wieder ändern. Ebenso können Sie langfristig für diese vorsorgen, indem Sie beispielsweise feste Auszahlungstermine auch über Ihren Tod hinaus festlegen. Bei entsprechender Gestaltung ist ein Versicherungsvertrag grundsätzlich außerhalb der Erbmasse zu sehen, gegebenenfalls fällt Erbschaftssteuer an, eine Auszahlung von Todes wegen erfolgt jedoch einkommenssteuerneutral.

Versicherungsloesung_Gestaltungsoptionen.pdf.pdf

 

Ein Gastbeitrag von Nikolaj Fiederling zum Thema Policenlösungen und dem Finanzplatz Liechtenstein erschien in einer Themenschwerpunktausgabe des Börsenbriefs Krisensicher Investieren:

Auszug_KI-Oktober2019_TA_Vermoegensschutz_in_Rezessionen.pdf

 

Je nach den persönlichen Bedürfnissen und Voraussetzungen können im Rahmen von Versicherungs-Policen für Sie und auch für von Ihnen begünstigte Personen steuer- und rechtskonforme Lösungen erarbeitet werden. 

Für ein individuelles Angebot im Rahmen unserer Vermittlungstätigkeit für Versicherungen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

 


Newsletter Anmeldung

Wissenswertes

DAX zum Jahresanfang weiterhin um die 17.000er-Marke, Gold weiter über 2.000 Dollar-Marke

Wie zum Jahresende pendelt der DAX zum Jahresbeginn 2024 weiter um die 17.000er-Marke.

Weiterlesen …

DAX knapp unter 17.000er-Marke, Gold über 2.000 Dollar zum Jahresende

Nachdem der DAX im Herbst unter die 15.000-Punkte gefallen war, hat er zum Jahresende 2023 Kurs auf die 17.000 genommen. Der Goldpreis hatte ebenfalls ein neues Hoch erreicht, nachdem er im Oktober noch knapp über der 1.800er-Marke gelegen hatte.

Weiterlesen …

Mediathek

Geldpolitik, Banken und Finanzsystem im Jahr 2020 - Video-Interview mit Dr. Markus Krall

logo EdelmetallmesseDr. Markus Krall (Volkswirt und Buchautor) warnt seit Längerem vor einer größeren Krise - im Video-Interview gibt er eine Einschätzung zu möglichen Folgen der aktuellen Geld- und (Niedrig-)Zinspolitik insbesondere für die Banken und somit auch für Finanzmärkte, Sparer und Gesellschaft an sich.

Weiterlesen …

"Value im Edelmetallbereich" - Video-Interview mit Christoph Karl

Smart Investor 11 2019Welche Entwicklungen beobachtet Christoph Karl (Smart Investor) im Minensektor, wie schätzt er den Aspekt der Größe einer Gesellschaft im Hinblick auf Stabilität ein? Unter anderem zu diesen Themen gibt er eine aktuelle Einschätzung.

Weiterlesen …