Skip to main content

Versicherungen


Gewerblicher Bereich

Jedes Unternehmen hat einen individuellen Bedarf an gewerblichen Risiken, die es abzusichern gilt. Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Anbietern mit unterschiedlichen Tarifen und Leistungen in einzelnen Versicherungssparten. Gleichzeitig benötigen selbst branchengleiche Betriebe aufgrund unterschiedlicher Schwerpunkte und Voraussetzungen oft unterschiedliche Absicherungskonzepte.

Somit sollte zunächst der individuelle Bedarf des Unternehmens bzw. des Selbständigen ermittelt werden, um auf Basis dessen Angebote bei mehreren Gesellschaften anzufragen.

 

Verschiedene Versicherungsarten

Für den gewerblichen Bereich gibt es eine Vielzahl an Versicherungsarten, die die unterschiedlichsten Risiken abdecken, u.a. für die Bereiche:

  • Betriebshaftpflicht
  • Veranstaltungshaftpflicht
  • Firmenfahrzeuge (Fahrzeugflotte)
  • Multi-Risk-Police (z.B. für Autohäuser / -werkstätten, Arztpraxen, Hotels und Gaststätten etc.)
  • Keyman-Police (Absicherung von Schwerer Krankheit für Personen in „Schlüsselpositionen“, z.B. für Unternehmer, Vorstände, „Spezialisten“)
  • Firmenrechtsschutz
  • Firmeninventar
  • Gerbwerbeimmobilie

 

Sie wünschen eine gewerbliche Absicherung, die hier nicht aufgeführt ist? Fragen Sie gerne bei uns an: Tel: 06020-970516, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 
 
Für Selbständige oder Unternehmer sind auch die Bereiche Vermögensaufbau / -sicherung von entscheidender Bedeutung:
Nicht nur in Bezug auf die Altervorsorge sind Einmalinvestments und/oder regelmäßige Sparbeiträge zur Bildung von finanziellen Rücklagen bzw. liquiden Reserven wichtige Faktoren. Zudem spielen die finanzielle Absicherung & der Schutz von Vermögensteilen für die Familie insbesondere bei Unternehmern oft eine entscheidende Rolle.

Mehr zu den Themen Sparen & Investieren finden Sie im Bereich Finanzen.

Informationen zu Versicherungen für den Privat-Bereich finden Sie hier.


Newsletter Anmeldung

Wissenswertes

DAX zum Jahresanfang weiterhin um die 17.000er-Marke, Gold weiter über 2.000 Dollar-Marke

Wie zum Jahresende pendelt der DAX zum Jahresbeginn 2024 weiter um die 17.000er-Marke.

Weiterlesen …

DAX knapp unter 17.000er-Marke, Gold über 2.000 Dollar zum Jahresende

Nachdem der DAX im Herbst unter die 15.000-Punkte gefallen war, hat er zum Jahresende 2023 Kurs auf die 17.000 genommen. Der Goldpreis hatte ebenfalls ein neues Hoch erreicht, nachdem er im Oktober noch knapp über der 1.800er-Marke gelegen hatte.

Weiterlesen …

Mediathek

Geldpolitik, Banken und Finanzsystem im Jahr 2020 - Video-Interview mit Dr. Markus Krall

logo EdelmetallmesseDr. Markus Krall (Volkswirt und Buchautor) warnt seit Längerem vor einer größeren Krise - im Video-Interview gibt er eine Einschätzung zu möglichen Folgen der aktuellen Geld- und (Niedrig-)Zinspolitik insbesondere für die Banken und somit auch für Finanzmärkte, Sparer und Gesellschaft an sich.

Weiterlesen …

"Value im Edelmetallbereich" - Video-Interview mit Christoph Karl

Smart Investor 11 2019Welche Entwicklungen beobachtet Christoph Karl (Smart Investor) im Minensektor, wie schätzt er den Aspekt der Größe einer Gesellschaft im Hinblick auf Stabilität ein? Unter anderem zu diesen Themen gibt er eine aktuelle Einschätzung.

Weiterlesen …